Water ethics and water solidarity - Big Jump Challenge - Toolbox

Wasser, Ethik und Solidarität

Eine Jugendkampagne für Gewässerschutz ist eine gute Sache, klar! Aber was wollen wir eigentlich schützen, die Tiere und Pflanzen? Den Fluss? Uns selbst?

Neu 2017: Wilde Flüsse und Ethik! Mehr dazu unten (oder als PDF direkt hier).

 

Info Button

Get informed!

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

 

Müssen wir den Schutz der Gewässer begründen?

Ethik hinterfragt. Sie sucht nach Gründen dafür, warum etwas (nicht) getan werden sollte. Das ist gar nicht so einfach. Der berühmte Philosoph Sokrates ärgerte seine Mitbürger mit Fragen: Was ist eigentlich gut, was ist gerecht, und was wissen wir darüber?

In der Wasserethik wandern wir mit Sokrates an den Fluss. Wer sollte Zugang zum Fluss haben, wem gehört der Fluss, was ist hier gerecht, gerade auch in Ansehung anderer Lebewesen? Ist auch in der Wasserethik alles im Fluss?

Lasst Euch auf ein sokratisches Flussgespräch ein! Und vergesst dabei nicht: schon für Sokrates gehörten Ethik und gemeinsames Feiern zusammen. So gesehen steht der Big Jump und die gemeinsame Feier am Fluss in einer philosophischen Tradition. Wir müssen die Gelegenheit dazu nur ergreifen.

Welche Rolle spielen Werte im Gewässerschutz?

Wichtig ist zunächst einmal die Einsicht, dass menschliches Verhalten und insbesondere die Frage, wie wir mit Wasser umgehen, durch Werte bestimmt sind. Anhand dieser Werte lässt sich ein hoher Wasserverbrauch beispielsweise als Verschwendung und damit als schlechten Umgang mit Wasser beschreiben. Umgekehrt hilft unser Wertesystem uns auch zu erkennen, wann der Umgang mit Wasser gut und richtig ist. Nicht immer können wir bei der Unterscheidung von falsch und richtig unserer Intuition vertrauen. Wenn ein Fluss im Zuge des Klimawandels immer weniger Wasser führt, ist es schwer zu entscheiden, wer das Flusswasser weiter zum Bewässern der Felder nehmen darf und wer nicht. Noch schwerer ist es, ein Wasserkraftwerk als richtig oder falsch zu beurteilen, wenn es einerseits „sauberen Strom“ produziert, andererseits aber einen großen Teil der Landschaft in einem Stausee untergehen lässt und auf viele Lebewesen zerstörerische Auswirkungen hat.

Was bringt eine Wertediskussion?

Wir haben oben schon bemerkt, dass diese Frage eigentlich zu eng gefasst ist. Ein schönes Gespräch am Fluss spricht einfach für sich. Dennoch ist es so, dass eine Auseinandersetzung mit den eigenen Werten - und denen anderer! - hilft, im Konfliktfall verschiedene Werte zur Sprache zu bringen. Das erleichtert nicht nur die Entscheidung zwischen schlechten, guten und vertretbaren Handlungsoptionen. Oft wird auch der Standpunkt der anderen Partei verständlich, wenn man weiß, welche  Werte diesem Standpunkt zugrunde liegen. Manchmal gelingt es dann sogar, sich auf gemeinsame Werte zu verständigen oder einen Kompromiss zu finden, der von allen akzeptiert wird, weil er die vielen Werte am Fluss nicht einfach übersieht.

action buttonTake action! Tools for water ethics and water solidarity

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

 

1. Neu 2017: Wilde Flüsse und Ethik

Warum ist der Schutz frei fließender Flüsse wichtig? Was sind die wichtigsten Argumente für ihren Schutz? Welche überzeugen euch, wo habt ihr Einwände? Dieses Modul ist eine Einladung, Euch mit diesen Fragen zu beschäftigen.

Übrigens: Das Moudul reist problemlos, und kann daher auch an den Fluss mitgenommen werden. Warum nicht einen Flussdialog direkt am Fluss organisieren?

Modul herunterladen (PDF).

 
2. Fluss-Dialog (90 min.):

Was sind eure Gründe für den Erhalt von Gewässern und für Wassersolidarität? Mit diesem Tool kommt ihr der Verbindung zwischen euch und euren Gewässern auf die Spur. Entdeckt eure Beziehung zu Wasser und wie sich menschliche Aktivitäten auf die Gewässer und damit auf euer Leben und das Leben vieler anderer auswirken. Das Tool läd Euch ein zu fragen, was euch und eure Freunde beschäftigt und motiviert und was somit genau euer Beitrag zum Gewässerschutz sein kann.

Hier könnt ihr die Anleitung für das Diskussionstool downloaden

dive deeper buttonDive deeper into the topic!

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

 

  • Climate Crimes – eine Dokumentation über die Konflikte zwischen Klima- und Naturschutz (auf Englisch und Deutsch frei verfügbar auf YouTube, ca. 45 Minuten).
  • Überblick zu Diskussionen und Perspektiven in der Wasserethik (PdF, auf Deutsch)
  • Eine umfassende Einführung in die Umweltethik bietet das Handbuch für Umweltethik (zum Verlag)
  • Einen aktuellen Überblick zum Schutz von Wildnis in Deutschland findet ihr in Kapitel 5 des Umweltgutachtens 2016 vom Sachverständigenrat für Umweltfragen (mehr hier).

 

toolbox buttonTry out more River Action Tools!

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

 

Geht zurück zur Toolbox Übersicht und wählt ein anderes interessantes Thema!!

 

Schaut mal wieder vorbei, wir aktualisieren die Toolbox regelmäßig mit neuen Ideen!

Dieses Modul Kommentieren